*

Zeit der trunkenen Pferde - Zamani Baraye Masti Asbha (OmU)
Iran/F 2000, 79 Min, R: Bahman Ghobadi

D: Ayub Ahmadi, Rojin Yunesi, Mehdi Ekhtiardini

Iranische Filme haben sich mittlerweile einen festen Platz in den deutschen Programmkinos erobert - zu Recht. Dieser mehrfach preisgekrönte Film spielt in einem kurdischen Landstrich an der Grenze zum Irak. Im Winter liegt der Schnee meterhoch, und die Pferde, die Schmuggelware über die Grenze tragen sollen, bekommen Alkohol ins Trinkwasser gemischt. Nach dem Tod des Vaters lässt sich die ältere Schwester verheiraten, um mit der Mitgift die dringende Operation für den kleinen Bruder zu finanzieren. Der 12jährige Ayub als neues Familienoberhaupt kämpft um den Lebensunterhalt für sich und seine Geschwister. Die Kinder spielen sich selbst.