*



Wilde Erdbeeren

Schweden 1957, 92 min,
R+B: Ingmar Bergman

D: Victor Sjöström, Bibi Andersson, Ingrid Thulin u.a.

Da gibt es doch keine Debatten: der Herr Bergman hat den Dreh einfach raus! Die Geschichte ist auf das Äußerste reduziert: ein alter Professor wird über die Dauer eines Tages auf einer Reise ins schwedische Lund gezeigt, wo er eine Auszeichnung entgegennehmen soll. (Ganz groß: der schwedische Theater- und Stummfilmregisseur Victor Sjöström). Virtuos beschreibt Herr Bergman mit teils realistischen, teils surrealen filmischen Mitteln Träume, Visionen und Erinnerungsbilder des alten Professors, Begegnungen mit Orten und Menschen seiner Vergangenheit.