*

VA SAVOIR (OmU)
F/It/BRD 2001

R: Jacques Rivette, K: William Lubtchansky D: Jeanne Balibar, Hélène de Fougerolles, Sergio Castellitto, Jacques Bonaffé

Camille lebt mit Ugo und träumt von Pierre, der ist ihr immer noch verfallen und lebt mit Sonia, die muss sich der Nachstellungen Arthurs erwehren, dessen Schwester Do ein Auge wirft auf Ugo. Sechs Personen, die umeinander kreisen, Theater spielen, nach einem verschollenen Buch forschen … In absichtlicher Unwahrscheinlichkeit begegnen sich die Figuren und verschlingen sich die Verhältnisse. Regisseur Jacques Rivette knüpft an seine frühen Rätselfilme an, in denen Liebe, Freundschaft und eine Suche ein verspieltes Mosaik auffächern in einem geheimnisvollen Paris.