*

Alles bestens - wir verschwinden (OmU)
F 2000, 95 min, R+B: Claude Mouriéras, Kamera: William Lubtschanski

D: Michel Piccoli, Miou-Miou, Sandrine Kiberlain + Natacha Réginier

Ein wahres Schauspielerfest ist Claude Mouriéras' Alles bestens (wir verschwinden). Drei Schwestern in Lyon (Sandrine Kiberlain, Miou Miou und Natasha Réginier) sehen sich plötzlich mit ihrem Vater (Michel Piccoli) konfrontiert, der sie vor Jahren verlassen hatte. Alte Wunden brechen auf, auch zwischen den Töchtern. Ein Thema, das leicht in Rührseligkeit hätte absinken können, wird von Mouriéras mit erstaunlicher Härte und Erbarmungslosigkeit verarbeitet, zugleich aber auch mit viel Sympathie.