*

Todesstille
Australien 1989, 95 Min R. Phillip Noyce

D: Nicole Kidman, Sam Neill, Billy Zane

Ein Ehepaar auf Segeltörn trifft auf das Wrack eines Segelbootes und nimmt den einzigen Überlebenden Passagier an Bord und das Boot ins Schlepptau. "So ganz glaubwürdig scheint die Geschichte des Unfalls aber nicht" denkt sich der Ehemann und schaut sich auf dem Wrack um. Was er dort findet und warum sich seine Frau auf einmal mit dem Fremden allein auf deren Boot findet, sei hier nicht verraten. Nur so viel: Segler passt auf! Ein erstklassiger Thriller mit garantierter Gänsehaut (so war das jedenfalls damals bei mir), der natürlich von der Enge der gegebenen Räume lebt. Zur Statistik: Nicole Kidman in einer ihrer frühen Rollen. Filmkomponist Graeme Revell (früher Mastermind der Noiseband SPK) kam nach Todesstille gut ins Geschäft (achtet mal darauf).