*



Simple men

USA 1991, 98 min,
R und B : Hal Hartley

Und wieder brennt uns Hal Hartley auf seine wunderbar spröde, einzigartig sensible, zugleich unheimlich intensive und distanzierte Erzählweise eine neue Geschichte in die Birne.
Die Brüder Bill und Dennis, zu Beginn der Erzählung jeder auf seine Art gescheitert (Bill als Bankräuber, Dennis schmeißt gerade seine Ausbildung), machen sich auf die Suche nach ihrem Vater (einst ein gefeierter Baseballstar, seit 1968 ein polizeilich gesuchter Bombenleger).
Die lakonisch erzählte Reise der beiden Protagonisten ist gleichzeitig eine Suche nach ihrer Identität und der Möglichkeit eines Neubeginns.