*

Running out of Time (OmU)
China (Hongkong) 1999, 92min, R: Jonny To (chinesisch: To Kei Fung)

D: Andy Lau, Lau Ching Wan, Yoyo Mung, Lee Chi Hung

Inspektor Sang (Lau Ching Wang) ist Unterhändler in Geiselsituationen für die Polizei Hongkongs. Trotz erfolgreicher Arbeit hat er sich durch seine unorthodoxen Methoden und allergische Abneigung gegenüber Schreibtischarbeiten bei seinen Vorgesetzten unbeliebt gemacht hat. Sein Gegenspieler ist der Gangster Wah (Andy Lau), der trotz schwerer Krankheit einen letzten meisterlichen Coup ausführen will. Wah faßt den Plan, Diamanten aus dem Büro einer Finanzierungsgesellschaft zu rauben. Der Überfall gelingt ohne Probleme. Erst im Laufe der Ermittlungen realisiert Sang, daß das eigentliche Ziel von Wahs Coup ein neben der Finanzierungsgesellschaft gelegenes Transportunternehmen war. Bald danach erfährt Sang von Wah, daß Chan der Besitzer des Unternehmens, vor einigen Jahren Wahs Vater verraten hat. Sang begreift, daß Wah ihn benutzt hat, um die Aufmerksamkeit von seinem eigentlichen Ziel, seinen Vater zu rächen, abzulenken, ist jedoch gleichzeitig berührt durch Wahs wirkliche Beweggründe. Im finalen Showdown schließlich bittet Wah Sang um Hilfe, um Chan zur Strecke zu bringen.