*

Rosie
Belgien 1998, 97 min

R: Patrice Toye D: Aranka Coppens, Sara De Roo, Joost Wijnant

Rosie ist 14. Ihre Mutter ist gerade mal doppelt so alt. Der Wohncontainer ist eng, wenn Männerbesuch für die Mutter kommt, muss Rosie nach draußen. Dann trifft sie Jimi, ihren Traumprinzen... Der Film schildert Verhältnisse, die sich nur mit Tagträumereien und Lebenslügen überstehen lassen. Am Ende kann durch ein Unglück das größere Unglück verhindert werden. Ein Streifen Hoffnung bleibt.