ÖFFNE
MEINE AUGEN (OmU)
S 2003, 106 min
R: Iciar Bollain, Alicia Luna

 

D: Laia Marull, Luis Tosar, Cadela Pena, Rosa Maria Sarda

 

 

Fr 6.1. 06, 20:00 Uhr
Sa 7.1. 06, 22:00 Uhr

So 8.1. 06, 20:00 Uhr
Mo 9.1. 06,
22:00 Uhr

 


*


Pilar (Laia Marull) verlässt nach erneuten Schlägen ihren Ehemann Antonio (Luis Tosar). Mit ihrem kleinen Sohn flüchtet sie zu ihrer Schwester. Jahrelang erduldet Pilar die unkontrollierten Gewaltausbrüche Antonios. Mehrfach hat er sie krankenhausreif geprügelt. Ein zaghafter Loslösungs- und Befreiungsprozess setzt bei ihr ein. Sie findet eine Arbeit, freundet sich mit Kolleginnen an, geht aus. Die neuen Lebensinhalte machen ihr Freude. Immer klarer werden ihr ihre eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte. Trotzdem ist sie hin- und hergerissen, denn sie liebt Antonio weiterhin. Nachdem er verspricht, sich zu ändern und eine Therapie zu machen, kehrt sie zu ihm zurück. Die emanzipatorischen Laufversuche von Pilar kann er aber nicht verkraften. In seinen Eifersuchtsausbrüchen demütigt er Pilar erneut. Diesmal gibt es für sie kein zurück mehr. Einfühlsam und zugleich analytisch arbeitet der Film das Schicksal einer in der Ehe misshandelten Frau auf. Genau beobachtend und mitfühlend haben die Regisseurinnen die Schwierigkeiten und Ambivalenzen einer Frau gezeigt, sich aus dem Teufelskreis einer gewalttätigen Beziehung zu befreien.