NARREN!
D 2002, 96 min
R: Tom Schreiber

D: Christoph Bach, Victoria Deutschmann, Hannelore Lübeck, Markus John

 

Fr 27.2. 04, 20:00 Uhr
Sa 28.2. 04,
22:30 Uhr
So 29.2. 04, 20:00 Uhr

Mo 1. 3. 04,
22:30 Uhr


*

Roman, seit kurzem in Köln, erlebt seinen ersten Karneval. Auf einer Weiberfastnachtsparty im Kollegenkreis genießt er den Flirt mit einer jungen Schönen. Eine kurze Atempause vor der Tür mündet in einer Katastrophe. Roman hilft zwei bestohlenen Männern bei der Ergreifung des minderjährigen Taschendiebs. Zu seinem Entsetzen schlagen die beiden das Kind brutal zusammen. Völlig fertig, kehrt er zur Party zurück und wird von seinem Kollegen nach Hause geschickt, in Begleitung des hübschen Mädchens: Stella. Sie verbringen eine Nacht miteinander. Am nächsten Morgen ist Stella verschwunden. Auf der Suche nach ihr entdeckt Roman am Ort der Auseinandersetzung vom Abend vorher zwischen den Mülltonnen die Leiche des jungen Taschendiebs. Damit beginnt für ihn eine fatale surreale Odyssee. Von Albträumen geplagt, stürzt er sich in den Karneval, in dem vergeblichen Versuch, sich von seinen Schuldgefühlen zu befreien. Mit seinen Ängsten allein gelassen, fällt Roman in eine wahnhafte verzerrte Wahrnehmung, die uns das Gruseln lehrt, wenn die Biedermänner hinter ihrer Maske ihre dunklen Seiten ausleben.