*



Carne tremula / Live Flesh
(OmU)
Spanien/Frankreich 1997, 100 min,
R: Pedro Almodovar

D: Liberto Rabal, Angela Molina , Javiar Bardem , Francesca Neri , Jose Sancho

Im Bann des Schicksals taumeln fünf Menschen um ihr Dasein. Leidenschaft, Eifersucht, Ehebruch, Verbrechen und Rache - ein geschlossener Kreis, in dem die Figuren bis zur Grenze ihrer eigenen Verletzlichkeit und Körperlichkeit agieren. Das Pathos steigert sich durch die Symbolträchtigkeit an den Rand des Erträglichen, um dann -fast aufgelöst- eine Wendung zu machen und sich wieder in die Kreisbewegung einzustimmen. Überschäumend, wild und sinnlich ist die Sogwirkung von diesem puren Gefühlschaos, das unter die Haut geht. Ein opulentes, buntes Melodram über die Lust des Fleisches, die Macht des Begehrens, die Stärke der Sinnlichkeit und über die Liebe am Kitsch. Nichts für nur Kopflastige.