*

Juha
Finnland 1999, 79 min, R: Aki Kaurismäki

D: Kati Outinen, Sakari Kuosmanen, André Wilms u.a.

Schon vergessen? Hier kommt er wieder daher, der gute alte Kaurismäki, frisch und lakonisch, und auch die gute alte Kati Outinen ist in dieser Geschichte die Marja, die eigentlich ein hübsches Leben mit dem Bauern Juha auf dem Lande führt, aber dennoch eines Tages dem windigen vorbeifahrenden Sportwagenfahrer Shemeikka hörig wird und mit ihm in die Stadt fährt, wo er sie in seiner Bar an andere Sportwagenfahrer verkaufen will, was natürlich nicht so recht gelingt, wir kennen ja Kati Outinen, die kann hervorragend Flunsche ziehen und schreckt selbst vor Rattengift nicht zurück. Aber zurück zu diesem Film, der ist schwarz, weiss, stumm und mit Musik. Und drei Minuten länger als Kaurismäki-Norm.