*

RETROSPEKTIVE:
Das Leben des Jürgen von Golzow

D 1994, 176 min

R: Barbara und Winfried Junge
K: Hans-Eberhard Leupold

Jürgen ist der, der als Siebenjähriger nach Drehbuch arbeiten kann, und er ist auch der, der seit dem ersten Film durch sein Erlebnis mit der Katze in Erinnerung geblieben ist. Immer wollte ich wissen, wie es Jürgen und all den anderen bis heute ergangen ist. Hier nun verdichtet sich die Chronik zu einem ersten Lebenslauf, dem LEBEN DES JÜRGEN VON GOLZOW.
Allein schon der Blick auf die sonst nie registrierten Alltäglichkeiten millionenfach gelebten Lebens im Fortgang der Zeit rechtfertigt diese Langzeitbeobachtung eines Einzellebens
.