*

Italienisch für Anfänger (OmU)
Dänemark 2000, 108 min.

R.: Lone Scherfig D.: Anders Berthelsen, Peter Gantzler, Ann Eleonora Jorgensen, Lars Kaalund

Italien! Das Land, das für Lebens- und vor allem Sinnesfreude steht. Und genau danach sehnen sich einige Bewohner eines Vorortes von Kopenhagen. Da hätten wir einen verwitweten Pastor, eine ihre alkoholkranke Mutter pflegende Frisörin, einen ständig pöbelnden Kellner und Exfußballer, eine Kellnerin, die zwar dänisch versteht, aber trotzdem immer auf italienisch antwortet, eine tolpatschige Bäckerin und einen Hotelportier mit Potenzproblemen. Alle sind sie einsam und von Problemen und Sorgen geplagt, bis ein Italienischkurs ins Leben gerufen wird, der die 6 zusammenführt und einander näher kommen lässt. Dieser mühevolle Weg des Kennenlernens endet schließlich in Venedig, wo jeder Topf seinen Deckel findet und ordentlich rumgeknutscht wird! Wem die Dogmafilme bisweilen zu anstrengend waren, sollte sich keine Sorgen machen. Während in "Idioten" und "das Fest" Extremsituationen im Mittelpunkt standen, sind es bei Lone Scherfig - übrigens der ersten Frau im Dogmabunde - Natürlichkeit, Humor und vor allem die Sympathie zu diesen liebenswerten Charakteren.