DIE GLÜCKLICHSTEN
MENSCHEN  (OmU)

D 2002 / 2004 95 min.
R.: Shaheen Dill-Riaz

 

So 25.10. 09, 22:30 Uhr
Mo 2.11. 09, 20:00 Uhr

 


*


Die glücklichsten Menschen der Welt leben in Bangladesch - einem Land, das die meisten Menschen vor allem mit ständig wiederkehrenden Naturkatastrophen und politischen Unruhen verbinden und das zu den ärmsten der Welt zählt - das jedenfalls behauptet eine Studie der London School of Economics. Vor diesem Hintergrund begleitet der nach 10 Jahren aus Deutschland zurückgekehrte bengalische Nachwuchsregisseur Shaheen Dill-Riaz vier seiner Freunde auf ihren alltäglichen Wegen in der chaotischen Millionenmetropole Dhaka - dem vermeintlichen Paradies. Er nimmt ihre Lebenswege wieder auf, erfährt von ihren persönlichen Schicksalen während der vergangenen Jahre und lässt uns teilhaben an ihren unterschiedlichen Strategien, das Leben zu meistern oder wenigstens irgendwie in Bangladesch klarzukommen. Es gelingt ihm, die hochemotionalen Erlebnisse und Erzählungen seiner Protagonisten respektvoll einzufangen. Dabei kontrastiert er die Fremdheit von Dhaka mit der Vertrautheit zwischen Freunden. Daraus entsteht eine ungewöhnliche Nähe zu einer uns sonst so fernen Welt und ein bezaubernder Film, der viele ZuschauerInnen verdient.