DEUTSCHLAND -
ENDSTATION OST


Belgien/DDR 1964,  84min
Regie: Frans Buyens

Fr 24.4. 09, 22:00 Uhr
S0 26.4. 09, 22:00 Uhr
Mo 27.4. 09, 22:00 Uhr



*


"Die DDR, mit den Augen eines Ausländers gesehen ", so lautete ursprünglich der Titel dieses Films. Der Belgier Frans Buyens befragte mit großer Neugier und unverhohlener Sympathie für das System die BürgerInnen auf der Straße und auf dem Feld zu ihrem Staat, zur Politik, auch zur Mauer und bekam vielfältige, offene Antworten, von kritisch über nachdenklich bis linientreu. Insgesamt aber geriet das Ganze wohl nicht staatstragend genug, zur Selbstlegitimierung der DDR nach dem Mauerbau wollte der Film nicht so recht taugen und wurde prompt drei Jahrzehnte lang "vergessen ". Erst nach der Wende erinnerte man sich an dieses einmalige geschichtliche Dokument, das soviel weniger propagandistisch schrill daher kommt, als einheimische Produktionen der Zeit.