*



Coming Out

DDR 1989, 109 min
, R: Heiner Carow

D:Mathias Freihof, Dagmar Manzel, Dirk Kummer, Michael Gwisdek u.a.

Kurz bevor die DDR endgültig dahinbröselte, entstand diese erste filmische Auseinandersetzung über das Tabuthema Homosexualität. Was jetzt keineswegs bedeutet, daß es sich um einen zaghaften Versuch handelt, der nur im historischen Kontext sehenswert ist. Sondern daß die Wärme und Sensibilität, mit der Heiner Carow "Coming out" inszenierte, sehr berühren. Der junge Lehrer Philipp übernimmt gerade seine erste Schulklasse und steht kurz vor der Ent- deckung, Familienvater zu werden. Da begegnet er zufällig Matthias, in den er sich sofort verliebt.