CARPATIA (OmU)
D 2004, 127 min
R: Andrej Klamt, Ulrich Rydzewski

 

Fr 8.4. 05, 20:00 Uhr
Sa 9.4. 05, 22:00 Uhr
So 10.4. 05,
20:00 Uhr
Mo 11.4. 05, 22:00 Uhr

 


*


CARPATIA ist eine poetische Zeit-Reise in ein ländlich-gebirgiges Europa, ein dokumentarisches Porträt von Menschen, Orten und Landschaften der Karpaten. Er zeigt Goldgräber, Zauberer, Kuhhirten und Chassiden, begegnen dem Leben der Huzulen, Goralen und Sintis. Die Karpaten beheimaten Slowakien, Polen, Ukraine und Rumänien. Aus jedem dieser Länder wird eine Geschichte erzählt, ein Mensch oder eine Gruppe porträtiert. Zuweilen ist das skurril, manchmal seltsam, aber immer interessant. Die Kamera ist wunderbar! "Andrzej Klamt und Ulrich Rydzewskis eindrucksvoller Film ist auch ein Beleg dafür, welche Intensität und Aussagekraft dokumentarische Bilder haben können - wenn man ihnen, jenseits aller Quotenhektik und TV-Geschwätzigkeit, Möglichkeiten zu ihrer Entfaltung bietet." (Raimund Gerz, epd-Film 12/2004).