*

Brigitte und Marcel
Golzower Lebenswege
DDR 1961-1998, 110 min

R: Barbara und Winfried Junge
K: Hans Dumke/ Hans-Eberhard Leupold

Die Chronik der Kinder von Golzow berichtet von Menschen, die 1961, wenige Tage nach dem Bau der Mauer, in dem kleinen Oderbruch-Ort Golzow eingeschult wurden. Brigitte ist eins dieser Kinder. Zu Beginn ist sie die lustige Dicke mit den Zöpfen. Sie ist die Erste aus der Klasse von damals, die selber ein Kind zur Welt bringt - das ist ihr Sohn Marcel. Aber sie ist auch die, die bald erfährt, daß sie unter einem schweren Herzfehler leidet. Und schließlich ist der Film ein Dokument über das Ende der DDR.