*



Blue

GB 1993, 76 min
R: Derek Jarman

Radikaler geht Kino nicht. 76 Minuten lang ist die Leinwand blau. Klangcollagen und eingelesene Texte beweisen, dass der eigentliche Film immer im Kopf des Zuschauers entsteht. Eindringliche, sehr poetische Auseinandersetzung mit dem Leben, der Krankheit und dem Tod.