BERLIN CHAMISSOPLATZ
D 1980, 112 min
R: Rudolf Thome

D: Hanns Zischler, Sabine Bach, Wolfgang Kinder

 

Fr 10.9. 04, 22:30 Uhr
Sa 11.9. 04,
keine Vorstellung

So 12.9. 04, 20:00 u. 22:30
Mo 13.9. 04, 20:00 u. 22:30

 

Endlich wieder im KINO


*

Ein anderer Kiez, aber ähnliche Probleme. Rund um den Chamissoplatz, an dem sich nach Hausbesetzungen ein alternatives Leben und Wohnen entwickelt hat, soll "saniert" werden; die zu erwartenden Folgen solcher "Verbesserungen der Wohnqualität" sind zur Genüge bekannt (zumal sie in den 90ern nach Eroberung der Ostgebiete kaum andere waren als im Kreuzberg der 80er). Doch die Chamissoplatz Anwohner tun sich zusammen gegen die Spekulanten und können - der Liebe sei Dank! - in ihren Reihen sogar einen Architekten als 'Überläufer' begrüßen.

Wir zeigen diesen wunderschönen Berlin-Film aus Anlaß des Tags des Offenen Denkmals und erinnern damit an die neuere Geschichte dieses Fabrikgeländes, an die Besetzung, an die Aufbruchstimmung und die Utopien der frühen 80er Jahre in Kreuzberg.